Nebenwirkungen von Boldenon

Boldenon, in Deutschland nur noch für Pferde zugelassen, ist ein anaboles Steroid, das manche Bodybuilder als Dopingmittel einsetzen. Es sorgt dafür, dass der Körper qualitativ hochwertige Muskelmasse aufbaut und macht die Blutgefäße gut sichtbar. Die Nebenwirkungen von Boldenon können jedoch verheerend sein, und das besonders, wenn man es zu hoch dosiert.

Boldenon als Dopingmittel im Sport

Boldenon, 1949 vom Pharmakonzern Ciba entwickelt, ist ein anaboles Steroid, das heute nur noch für die Tiermedizin zugelassen ist. Trotzdem gibt es Personen, die Boldenon als Dopingmittel im Sport verwenden, und zwar dann, wenn sie auf einen langsamen aber stetigen Muskelaufbau hinarbeiten. Eigenschaften Aus Sicht der Chemie weist Boldenon eine große Ähnlichkeiten zu Metandienon (bekannt…