Wie sicher sind Efanol-Tabletten?

Neben Kaizen, Gen Shi und ERN weckt seit 2006 ein weiterer Hersteller von Ephedrin die Begehrlichkeiten dopender Sportler. Die Rede ist von der Firma Memphis aus Ägypten. In Deutschland ist Efanol – so der Name des Produkts – zwar sehr begehrt, aber schwer erhältlich. Das liegt daran, dass es in der Regel nur an Kliniken…

ECA-Stacks: Ephedra, Koffein, Aspirin

Produkte mit den Inhaltsstoffen der Heilpflanze Ephedra genießen einen guten Ruf bei den Anhängern der naturnahen Medizin. Die meist aus den USA stammenden ECA-Stacks, die in der Fitness-Szene beliebt sind, enthalten außerdem Koffein und Aspirin, was zu gewissen Risiken führt. Ephedra in der Naturheilkunde Seit 2000 Jahren wird das Meerträubel (chinesisch Ma-Huang; in der westlichen…

Alternative Bezugsquellen für Ephedrin

Ephedra wurde 2006 dem Grundstoffüberwachungsgesetz (GÜG) unterstellt. Seither ist nicht nur das Heilkraut selbst, sondern auch die aus ihm gewonnenen Alkaloide nur noch auf Rezept erhältlich. Das Ziel: den Herstellern illegaler Drogen den Zugang zu Ephedra und Ephedrin, den Ausgangsstoffen für die Produktion von Crystal Meth, zu entziehen. Zu den Leidtragenden zählen Sportler, die den…