Blutdoping mit EPO im Leistungssport

Erythropoetin (EPO, Epoetin) ist ein Hormon, das in der Niere produziert wird und die Bildung roter Blutkörperchen stimuliert. Bildet der Körper zu wenig davon, kommt es zu einer Anämie. Dann kann eine synthetische Variante Abhilfe schaffen. Profi-Sportler setzten dieses Mittel auch im Doping ein. Blutvolumen und Sauerstoffaufnahme Manche Leistungssportler nutzen EPO zur Erhöhung des Blutvolumens….