Deca-Durabolin bestellen in Online-Shops

Deca-Durabolin ist ein Arzneimittel mit dem Wirkstoff Nandrolon (Decaonat): eine klare, gelbliche, ölige Lösung, geeignet zur Injektion. Von Ärzten wird es unter anderem zur Behandlung der Osteoporose bei Frauen sowie ergänzend zu anderen Maßnahmen in der palliativen Therapie einer bestimmten Art von Muskelschwund verschrieben. Außerdem gibt es Personen, die mit dem Wirkstoff dopen. Die Risiken, die daraus entstehen, sollen in diesem Artikel beschrieben werden.

Risiken

Wer an einem Wettkampf teilnimmt, der von der WADA reguliert wird, sollte bedenken, dass die üblichen Doping-Tests auch auf Nandrolon, den Wirkstoff von Deca-Durabolin, ansprechen. Ein positiver Test kann zum Ausschluss aus dem Bewerb, zu einer Geldstrafe und zu einer langen Sperre führen. Das gilt auch, wenn es im Rahmen einer medizinischen Behandlung zugeführt wurde. Generell ist zu sagen, dass das Doping mit anabolen Steroiden zu ernsten Schäden für die Gesundheit führen kann und daher nicht ratsam ist.

Vor allem die Anwendung ohne ärztliche Begleitung ist mit Risiken behaftet. Die übliche Dosierung in der Behandlung von Osteoporose beträgt 50 mg alle drei Wochen. In der Ergänzung diätischer Maßnahmen mit negativer Stickstoffbilanz wird zu einer Dosis von 25 mg bis 50 mg alle drei Wochen geraten. Sportler nehmen jedoch oft ein Vielfaches davon. Die meisten „Doping-Ratgeber“ empfehlen eine Menge von 4 mg/kg Körpergewicht pro Woche. Bei einem Athleten mit 80 kg wäre das eine wöchentliche Dosis von 320 mg. Verglichen mit einer Patientin, die alle drei Wochen 50 mg gegen Osteoporose erhält, ist das beinahe die 20-fache Dosis. In einzelnen Fällen wenden Athleten bis zu 1000 mg pro Woche an – die 60-fache therapeutische Dosis. Dass ernste Probleme dann häufiger auftreten und viel schwerer sind als bei einer medizinischen Therapie, ist wohl offensichtlich.

Dosierung

Aus gutem Grund ist die Abgabe von Deca-Durabolin in der Apotheke nur auf Rezept erlaubt. Für einen Athleten, der dopen will, ist es so gut wie unmöglich, das Präparat auf legalem Wege zu erhalten. Manche Shops im Internet nutzen diese Situation aus. Sie bieten Deca-Durabolin und andere anabole Steroide zwar sehr teuer, dafür aber ohne Rezept zum Kauf an. Der Kunde macht sich beim Kauf kleiner Mengen einer Ordnungswidrigkeit schuldig. Er muss jedoch keine Strafverfolgung befürchten. Insofern ist die abschreckende Wirkung der geltenden Gesetzt sehr gering. Zwar sind die Preise online oft um einiges höher als in der Apotheken, doch für den Vorteil, bei der Bestellung kein Rezept vorweisen zu müssen, nehmen die Kunden das in Kauf.


Symbolbild Deca-Durabolin


Deca-Durabolin online kaufen

Einen Überblick über die Angebote findet auf folgenden Websites. Diese dienen an dieser Stelle lediglich zum Zweck der Dokumentation. Die Links sind nicht als Ansporn zum Doping zu verstehen:

4 Antworten zu “Deca-Durabolin bestellen in Online-Shops”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.